Laura I. ist neue Spargelkönigin

Trotz kühlem Wetter war der Spargelfrühling 2019 wieder einmal ein voller Erfolg und tausende Besucher strömten in unser Spargeldorf. Umrahmt von vielen Attraktionen der Vereine, Gewerbeausstellern und natürlich gastronomischen Angeboten war der Höhepunkt am Nachmittag um 14 Uhr die Eröffnung der Spargelsaison mit Krönung der neuen Spargelkönigin. Laura I. wurde begeistert aufgenommen und freut sich nun auf eine zweijährige Regentschaft. Näheres zum Spargelanbau und der Königin findet ihr auf www.fuechtorfer-spargel.de.

Letzte Vorstellung der Laienspielschar: Finale mit vielen Lachern

Am vergangenen Sonntag hat die Laienspielschar die Theatersaison 2019 mit einem furiosen Finale beendet! Viele lustige Überraschungen in der letzten Aufführung sorgten bei Publikum und Spielern für viele Lacher.
Die Laienspielschar bedankt sich bei allen fleißigen Helfern vor und hinter der Bühne, beim super Publikum und bei allen Spielern für ihren tollen Einsatz! Bereits im Sommer startet wieder die Suche nach einem neuen Stück, mit dem alle Aktiven auch in der kommenden Saison das Publikum wieder begeistern möchten.

Infos zum Spargelfrühling

Bald ist es soweit und die Vorbereitungen für unsere Veranstaltung am 14. April laufen auf Hochtouren. Insgesamt haben sich wieder 72 Vereine, Gewerbetreibende, Gastronomen oder sonstig Aktive angemeldet. Wir freuen uns über den guten Zuspruch und auf einen für alle erfolgreichen Tag.
Die Standplanung haben wir nun veröffentlicht und auch das Programm findet sich hier auf den Seiten von fuechtorf.de
Wir freuen uns auf einen sonnigen Tag und wünschen allen Teilnehmern viel Erfolg.
 

Was lange währt…

Mit dem Richtfest hat der Baufortschritt an unserer neuen Schul- und Vereinssporthalle einen wichtigen weiteren Schritt gemacht. Am 23. Februar durften Marlies Borisch als Schulleiterin, Ewald Pohlschmidt als Vorsitzender des SC-Füchtorf und Bürgermeister Josef Uphoff die letzten Nägel in die Dachkonstruktion schlagen. Mit Nachbarn, Vertretern von Vereinen und Politik sowie kirchlichem Beistand wurde anschließend gefeiert. Die Fertigstellung der Halle soll im August – rechtzeitig zum neuen Schuljahr – erfolgen.

Hubert III. von Fohlenstall und Königsball

Als Krönung einer tollen Prinzenproklamation marschierte am Samstag Abend Hubert Kunstleve als neues närrischen Oberhaupt Hubert III. von Fohlenstall und Königsball in den ausverkauften Saal Artkamp-Möllers. Zusammen mit seiner Prinzessin Maria verpflichtete er sodann in seiner Prinzenrede viele Bekannte, ihn in den närrischen Tagen zu begleiten. Zuvor erlebten die Füchtorfer Narren ein Programm der Superlative mit viel Comedy und tollen Tänzen der Füchtorfer Tanzgruppen. Mehr zu Prinz und Karneval findet ihr auf den Seiten des Karneval Füchtorfer Vereine.

De verdüwelte Heilquelle

Turbulenzen rund um eine Quelle mit wertvollem Heilwasser präsentiert die Laienspielschar Füchtorf in ihrem neuen Stück „De verdüwelte Heilquelle“. Das Theater in drei Akten wird von den Spielern an neun Terminen vom 17. März bis 7. April auf die Bühne in der Grundschule gebracht. Alle Spieltermine findet ihr im Veranstaltungskalender. Die Karten gibt es im Vorverkauf am Sonntag, 3. März um 10:30 Uhr bei Artkamp-Möllers oder anschließend ab Dienstag, 5. März im Modehaus Hiltermann-Obst.

Füchtorf Helau 2019

Der Karneval steht vor der Tür! Mit der Prinzenproklamation am 16. Februar geht es los für alle Narren und natürlich auch dem neuen Prinz Karneval, dessen Name bis dahin aber noch höchster Geheimhaltung unterliegt. Die Aktiven des KFV bereiten wieder ein tolles Programm vor, das man sich nicht entgehen lassen sollte. Egal, ob Pripro, Prinzenball oder Karneval für Alle. Für gute Stimmung ist gesorgt und es lohnt sich. Karten für die Samstagabendveranstaltungen gibt es beim Kartenvorverkauf am 03. Februar. Wer dort kein Glück hat versucht es einfach an der Abendkasse beim Karneval für Alle am 20. Februar. Die einzelnen Termine findet ihr im Veranstaltungskalender.

Intensive Proben für neues Stück der Laienspielschar

Die Proben für unser neues Stück „Dei vedüwelte Heilquelle“ sind in vollem Gange. Zweimal in der Woche treffen sich Spieler und Regie hierfür in der Aula der Grundschule.
Zum vormerken: Der Kartenvorverkauf findet am Sonntag, 3. März um 10:30 Uhr in der Gaststätte Artkamp-Möllers statt. Ab Montag, 4. März können die Karten dann beim Modehaus Hiltermann-Obst zum Preis von 7,00 € erworben werden. Wir freuen uns schon auf viele Besucher!

Einladung zur Nikolausfeier

Wenn er aus dem goldenen Buch vorliest, staunen die Kinder. Wenn er etwas mitbringt, kann keiner widerstehen: Na klar, die Rede ist vom Nikolaus. Auch im Spargeldorf verzaubert er jedes Jahr bei seinem Besuch die vielen kleinen Gäste. Am Samstag, den 8. Dezember, ist es wieder soweit: Die Mitglieder vom Reitverein St. Hubertus hauchen ihrer Reithalle charmante Weihnachtsmarkt-Atmosphäre ein. Holzhütten, Tannenbäume und Lichterketten sorgen für das ganz besondere Ambiente. Beim Ponyreiten können die Kids selber einmal eine Runde im Sattel drehen (bitte dafür einen Reit- oder Fahrradhelm mitbringen) und sich beim Basteln kreativ austoben. Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt: Waffeln, kalte und warme Getränke sowie Pommes und Currywurst werden angepriesen. Beginn der diesjährigen Nikolausfeier ist um 16.00 Uhr in der Reithalle. Natürlich darf auch der Besuch des Nikolauses nicht fehlen. Chauffiert in einer großen Kutsche und mit Knecht Ruprecht an der Seite kommt der Heilige Mann unter musikalischer Begleitung der Nachwuchsgruppe des Füchtorfer Musikvereins in die Reithalle eingefahren und ruft dann jedes Kind einzeln auf, um ihm eine Präsenttüte mit süßen Leckereien zu überreichen. Die Anmeldung dafür kann während der Veranstaltung erfolgen. Das fleißige Organisationsteam um die beiden Vorsitzenden Stefanie Oertker und Andreas Rüter steckt aktuell in den schon in den Vorbereitungen und freut sich über zahlreiche Gäste.

Nicht vergessen: 1. Advent ist Weihnachtsmarkt

bildersteradventZum traditionellen Weihnachtsmarkt lädt der Gewerbeverein alle Füchtorfer und Gäste am 1. Adventssonntag (02. Dezember) auf den Kirchplatz. Neben Adventsmusik zur Einstimmung auf die Vorweihnachtszeit locken einige Vereine mit Ihren Ständen, bei denen natürlich auch für das leibliche Wohl gesorgt sein wird. Für besonders große Augen bei den Kleinen wird am Nachmittag auch der Besuch des Nikolaus mit seinem Helfer Knecht Ruprecht sorgen. Los geht es auf dem Kirchplatz ab 13 Uhr, bis 19 Uhr freuen sich alle Aussteller auf viele Besucher.