Betriebsbesichtigung Spedition Christian Mußmann

Eine Betriebsbesichtigung steht am Samstag, den 29. September, auf der Agenda: Ziel ist die Spedition Mußmann. Ab 10 Uhr führt Inhaber Christian Mußmann die Gruppe über das Gelände. Treffpunkt für die Teilnehmer, die mit dem Auto fahren wollen, ist um 9:40 der Tie. Dort werden Fahrgemeinschaften gebildet. Wer mit dem Fahrrad fahren möchte, sollte bereits um 9:15 Uhr auf dem Tie sein. Anmeldungen sind nicht erforderlich.

Altpapier- und Altkleidersammlung

Altpapier- und Altkleider sammelt die Kolpingsfamilie am Samstag, den 6. Oktober, ein.Ab 9:00 Uhr wird im Dorf und in den Bauernschaften gesammelt. Der Container steht an der Reithalle. Wer möchte, kann seine Altmaterialien auch direkt dorthin bringen. die übrigen Haushalte werden gebeten, das Altpapier zu handlichen Bündeln zusammenzulegen und gut sichtbar an die Straße zu stellen.

Biwak mit „Sack-Schlacht“

Wir  laden herzlich zu unserem BIWAK am 30. Juni 2018 auf den Hof von Familie Freese (Waterort 21) ein. Der Abend beginnt um 18.00 Uhr mit der hl.Messe.

Auch in diesem Jahr soll die Geselligkeit nicht zu kurz kommen. Wir wollen mit euch eine Füchtorfer „Sack-Schlacht“  austragen.

            Mitmachen und gewinnen können GROß und KLEIN!!

Die musikalische Unterhaltung übernimmt in diesem Jahr unser „DJ Marco“.  Für das leibliche Wohl ist gesorgt!!

Zusätzlich bieten wir dieses Jahr wieder ein Familienzelten an. Alle Familien, die Interesse haben, sind ganz herzlich hierzu eingeladen. Bis zum  25.06.2018 nimmt Josef Obermeyer die Anmeldungen für das Zelten  unter Tel.:  05426/3805 entgegen.

Mit dem Handy auf Entdeckertour

Zu einer Fahrradtour der besonderen Art lädt die Kolpingsfamilie ein. Am Sonntag, den 3. Juni, sollen verschiedene „Cacher“ im Rahmen einer Geo-Caching-Tour in und um Füchtorf gesucht werden. Treffpunkt ist um 14:30 Uhr der Kirchplatz. Alle Interessierten und Neugierigen auf Geo-Caching sind eingeladen, teilzunehmen. Hinweis des Veranstalters: Für die Tour muss ein Handy mitgebracht werden. Natürlich darf das Fahrrad nicht fehlen. Anmeldungen bis zum 1. Juni bei Alexandra Niermann unter 05426/699

Waldbühne Ahmsen: „Don Camillo und Peppone“

Die kfd und die Kolpingsfamilie Füchtorf fahren am Samstag, den 4. August 2018, gemeinsam zur Waldbühne Ahmsen. Dort wird das Stück „Don Camillo und Peppone und die jungen Leute“  aufgeführt. Es geht um einen streitbaren Priester und den kommunistischen Bürgermeister Peppone, die beide alt geworden sind.
Sie leiden unter den jungen Leuten von heute. Don Camillo hat man einen jungen Priester aus der Stadt zur Seite gestellt, der von Dialog und Verständnis redet. Peppones Rhetorik wird von der Parteijugend nicht mehr ernst genommen.
Abfahrt ist um 15:30 Uhr ab Pfarrheim, um 18:00 Uhr nehmen wir an den Gottesdienst teil. Anmeldungen bei Agnes Böckenholt, Tel.05426/1895 oder Josef Obermeyer, Tel. 05426/3805

Angebot in den Pfingstferien: Ziegenhof am Ströhn wird besichtigt

Die Kolpingsfamilie lädt zu einer Betriebsbesichtigung ein. Ziel ist am Donnerstag, 24. Mai, um 14.30 Uhr der Ziegenhof Eusterwiemann. Willkommen zur Teilnahme ist jedermann. Es gibt Kaffee und Ziegenkäsekuchen sowie Kostproben der Hof-Produkte. Ferner wird ein Mitglied der Familie Eusterwiemann die Gruppe durch den Betrieb führen. Der Kostenbeitrag pro Person beträgt 9,50 €. Für Kolpingmitglieder und Kinder ist die Besichtigung kostenfrei. Anmeldungen nimmt Stefanie Eusterwiemann unter Telefon 05426/930788 oder 0174/7890035 bis Dienstagabend (22. Mai) entgegen.

Erfolgreiche Altpapier- und Altkleidersammlung

Erfolgreich war die  Altpapier- und Altkleidersammlung der Kolpingsfamilie Füchtorf am vergangenen Samstag.  13 fleißige  Helfer hatten sich am frühen  Morgen  versammelt, um die Altpapier- und Altkleiderspenden  der Bevölkerung einzusammeln. Das  Ergebnis konnte sich sehen lassen. Tonnenweise Altmaterialien  füllten die Container. Früh  starteten die Helfergruppen mit Bullis und Anhänger,  um die Haushalte anzufahren. „Die  Sammlung war wieder einmal  mehr gut organisiert“, freute  sich der Vorsitzende Josef Obermeyer  und spricht noch mal allen Helfern und Spendern  ein dickes Dankeschön aus.  Besonders  den  Füchtorfer Firmen gilt der Dank  für  die  Bereitstellung der  Fahrzeuge und Anhänger. Mit  dem Erlös  der Altmaterialien will die Kolpingsfamilie soziale Projekte  vor  Ort unterstützen.  Diese Sammlungen sind fester Bestandteil des  Jahresprogramms  und  die nächste Sammlung ist für Anfang Oktober  2018  geplant. Weiter macht  die Kolpingsfamilie  auf die kommende  Maiandacht am 16.05.2018 in Glandorf  am  Kolpinghaus  aufmerksam.

 

„Kolping is(s)t Orange“

Am Sonntag (11. März) findet die Neuauflage des Familienfrühstücks statt.Koling isst Orange

Nach dem Sonntagsgottesdienst kann ab ca. 10:00 Uhr unter dem Motto „Kolping is(s)t Orange“ gemeinsam mit anderen Familien lecker und gemütlich im Pfarrheim gefrühstückt werden. Auch Singles und Paare sind herzlich willkommen.

Kolpingjugendevent „Sternenklar – Du baust die Zukunft“

Zu einer  Infoveranstaltung am Mittwoch, dem 28.02.2018 um 19 Uhr zum Thema „Sternenklar –  du  baust Zukunft“ lädt die Kolpingsfamilie herzlich ins Füchtorfer Pfarrheim  ein.

Alle Jugendlichen  ab 14 Jahre und  junge  Erwachsene (bis 30  Jahre ) der Füchtorfer  Kolpingsfamilie sind  zum Infoabend Willkommen. Auch  allen anderen dieser Altersgruppe, die nicht  Mitglied  der Kolpingsfamilie sind, sind ganz herzlich  eingeladen.  Es ist  geplant, dass eine Gruppe  an diesem  Event  im September 2018 teilnimmt. Wäre  schön,  wenn sich Interessierte  finden würden.

Es sind  zwei Dozentinnen vom Diözesanverband  zum  Infoabend geladen,  die über  das  Wochenende  referieren und offene Fragen beantworten werden.

Das Kolpingjugend-Event findet in der Zeit vom  18. bis 20. September  2018 in Frankfurt am Main statt.

Mehr Infos unter. www.sternenklar2018.de

 Solltest du hierzu Fragen haben,  kannst du gerne auch Josef Obermeyer ansprechen. Er ist mit  der Planung entsprechend vertraut.

DoKo-Turnier der Kolping-Jugend

Die Kolping-Jugend lädt zum Doppelkopfturnier am Sonntag, 21. Januar, ins Füchtorfer Pfarrheim ein, Willkommen sind alle  interessierten Jugendlichen und auch alle Kolpingmitglieder. Das Startgeld beträgt drei Euro. Die Anmeldungen werden ab 14.30 Uhr entgegengenommen. Gespielt wird ab 15 Uhr. Die besten Spieler werden am Ende des Turniers prämiert.