Reitverein lädt zur Fuchsjagd

Ein herrlicher Ausritt durch Füchtorfs Herbstlandschaft, im Anschluss ein spannender Wettkampf um den Titel des Majores und am Abend ein gebührendes Fest: An diesem Samstag (04.11.) ist es endlich wieder soweit – Reitverein richtet seine jährliche Fuchsjagd aus. Gegen 10 Uhr werden Ross und Reiter aus dem Spargeldorf und Umgebung sich an der Reithalle an der Gröblinger Straße versammeln. Von dort aus startet die Gruppe zum Ausritt. Aufgeteilt ist sie dabei in ein springendes und ein nicht-springendes Feld. Das Slow-Motion-Feld, das es etwas gemütlicher angeht, bricht um 10.45 Uhr auf. Natürlich dürfen auch die Gastfreunde aus Ennepetal dabei nicht fehlen, die wie gewohnt für dieses Ereignis anreisen werden. Bei einem gemütlichen Herbstritt führt die Route mit mehreren Stopps und einer ausgiebigen Mittagspause auf dem Hof Kuhlmann in Rippelbaum rund um Füchtorf. Gegen 15 Uhr kehrt die Truppe dann zurück zur Reithalle, um dort die neuen Fuchsmajore auszureiten: Die amtierenden werden ihren Fuchsschwanz ganz gewiss unter großem Einsatz verteidigen. Es ist immer wieder ein spannendes Spiel, das zahlreiche Zuschauer anlockt, die am Rande des Geschehens kräftig mitfiebern. Beim St. Hubertus Füchtorf laufen die letzten Vorbereitungen aktuell auf Hochtouren, wobei man dazu sagen muss, dass die Mitglieder um Vorsitzende Stefanie Oertker-Büdenbender in der Organisation und Umsetzung schon sehr routiniert sind, da die Fuchsjagd zu einer der Traditionsveranstaltungen des Reitvereins gehört. Am vergangenen Wochenende haben sich bereits einige der Vereinsmitglieder zusammengefunden, um im Fichten- und Taubenbusch sowie der Heide eine neue Route für die Springer zu planen und einige – sehr schöne – Naturhindernisse aufzubauen. Ebenso haben sie natürlich die Strecken für die Nicht-Springer kontrolliert. Um das leibliche Wohl für alle Helfer kümmerte sich die Fuchsmajorin Silvia Herte. Die Feier zur Ehrung der neuen Fuchsmajore findet am Samstag ab 19.30 Uhr im Aufenthaltsraum der Reithalle statt. Hier wartet ein leckeres Buffet auf alle Gäste. Eingeladen ist dazu Jedermann!

Hundeschau und Tag der offenen Tür

Der heimische Ableger des Deutschen Verbands der Gebrachshundesportvereine öffnet am Sonntag, 29. Oktober die Pforten sein neues Vereinsgeländes. Am ehemaligen Fünfkampfkotten am Butterpatt hat der DVG MV Füchtorf sich eingerichtet und heißt Hundefreunde und Interessierte herzlich willkommen, sich über den jungen Verein und seine Aktivitäten zu informieren. Für das leibliche Wohl und ein Unterhaltungsprogramm für Jung und Alt ist gesorgt, los geht es ab 10 Uhr.

Real Madrid kommt nach Füchtorf

Ähnliches FotoEs ist die wohl berühmteste Fußballschule der Welt. Die Fundación Real Madrid Clinic (FRMC) kommt in den Herbstferien vom 23. bis 27. Oktober 2017 nach Füchtorf und veranstaltet auf der Sportanlage an der Jahnstraße eine Trainingswoche für Kinder zwischen 7 und 14 Jahren. Die Kinder erwartet ein Fünf-Tages-Camp mit 30 Stunden Fokus auf den Fußball. Jeden Tag werden etwa 6 Trainingseinheiten durch professionelle Trainer absolviert. Mehr zu dem Event findet Ihr auf den Seiten des SC-Füchtorf.

1300 Nennungen für Sommer-Reitturnier

Am kommenden Wochenende (30. Juni bis 02. Juli) findet auf der Anlage des Zucht-, Reit- und Fahrvereins St. Hubertus Füchtorf an der Gröblinger Straße das jährliche Sommerturnier statt. Mit über 1.300 Nennungen erwarten die Veranstalter von Freitagnachmittag bis Sonntagabend faire Wettbewerbe in Dressur und Springen. Genauso freuen sie sich über viele Besucher, die das Reitturnier als Ausflugsziel nutzen – schließlich ist hier für die Rundum-Verpflegung von früh bis spät gesorgt: Frisch geschmierte Brötchen und eine Tasse Kaffee, heiße Imbissleckereien, Kaltgetränke und eine riesige Auswahl liebevoll selbst gebackener Kuchen lassen keine Wünsche offen. Herzlich willkommen ist jeder!

Füchtorfer Ferienspieltage

Die Sommerferien stehen vor der Tür! Toll, dass sich die Füchtorfer Vereine auch in diesem Jahr wieder klasse Aktionen haben einfallen lassen, um allen Daheimgebliebenen die Ferienzeit zu versüßen. Die Chef-Organisatoren Sandra Bücker und Markus Niermann haben wieder ein klasse Programm zusammengestellt und bereiten nun die Ferienpässe vor, die Ihr am 6. und 9. Juli in der Pfarrbibliothek abholen könnt. Alle Details findet ihr hier im Flyer, die einzelnen Termine mit Treffpunkte natürlich auch im Terminkalender. Viel Spaß!

2. Füchtorfer Promillecup

Zum zweiten Mal lädt der Kegelclub „Promillekönige“ am 17. Juni um 13.00 Uhr auf dem Sportplatz zum „Promillecup“. Die Einladung mitzuspielen richtet sich nicht nur an andere Kegelclubs, sondern auch an Vereine, Cliquen und ähnliches. Zuschauer sind natürlich genauso gerne gesehen! Bei dem Kleinfeldtunier winken dem Gewinner Preis und der Wanderpokal. Alle Teams die mitspielen haben zusätzlich auch noch die Chance den Meterpokal zu gewinnen, wofür es ebenfalls einen Preis und einen Pokal gibt. Neben den kühlen Getränken werden die Veranstalter mit Bratwurst, Currywurst und Pommes für das leibliche Wohl sorgen. Über Anmeldungen bis zum 03. Juni freuen sich die promillekoenige@gmx.de

725. Schuss – und ein neuer König

Als sehr zäh bewies sich der Vogel in diesem Jahr – vermutlich wollte er den vollen Schützenplatz bei königlichem Wetter einfach lange von oben beobachten. Mit dem 725. Schuss gelang es dann Andreas Hüwe ihn zu Fall zu bringen. Ein später König um 16:19 Uhr, aber dafür wurde dann auch bis spät in die Nacht ein rauschender Königsball gefeiert. Bereits am Sonntag nachmittag stand mit Timo Pohlmann ein neuer Kinderschützenkönig fest. 

Johanna I. repräsentiert den Füchtorfer Spargel

Mit der Eröffnung der Spargelsaison endete in diesem Jahr auch die Amtszeit von Katharina und mit großer Spannung wurde der Krönung ihrer Nachfolgerin entgegengefiebert. Mit einem schicken Mercedes-Oldtimer wurde die neue Majestät Johanna Peter vorgefahren und vom Publikum auf dem prall gefüllten Tie mit viel Applaus empfangen. Für die nächsten zwei Jahre wird Johanna den Füchtorfer Spargel nun überregional repräsentieren. Viel Spaß dabei!  

Schachtelparty auf dem Schützenplatz

Nein, alte Schachteln sind sie wahrlich nicht. Nichts desto trotz gibt es in diesem Jahr ein Jubiläum zu feiern, das durchaus mit dem Motto „Schachtelparty“ treffend bezeichnet ist. Im Jahr 1992 wurde mit den „Füchtorfer Schützenmädels“ eine neue Formation im Bürgeschützenverein gegründet. Zum 25. Jubiläum laden die Schützenmädels nun am Schützenfest-Freitag (19. Mai) zu einer großen Zeltparty auf dem Schützenplatz ein. Ein Grund zum Feiern, den sich niemand entgehen lassen sollte…

Landjugend lädt zum Osterfeuer

Zum großen Osterfeuer lädt die KLJB Füchtorf wieder alle Füchtorfer ein. Los geht es am Ostersonntag ab 18:30 Uhr an der Straße Hoher Kamp in der Nähe des Hofes Finke am westlichen Dorfrand. Für Getränke und eine Stärkung ist ausreichend gesorgt, die Kinder können Stockbrot selbst backen. Die Landjugend freut sich auf eine rege Beteiligung.